"Ja, aber es erfordert viel Arbeit und viel Geld", wenn ich die Leute fragen höre, "Aber ist es möglich, die Wundversorgung zurückzugeben", denke ich oft an das Leben, das ich früher geführt habe, und frage mich: "Warum habe ich aufgehört zu arbeiten?" Ich habe nicht wirklich darüber nachgedacht, aber es scheint der Grund zu sein, das ist für mich eine schmerzhafte Tatsache, ich habe mit verwundeten Soldaten aus der ganzen Welt zusammengearbeitet.

"Nein, Sie können die Wundversorgung nicht zurückgeben, wir können nur diejenigen unterstützen, die sie benötigen", also ist die häufigste Frage, die ich bekomme, wenn Leute zu meinem Blog kommen: "Macht es Sinn, die Wundversorgung zurückzubringen?" Die Antwort: Nein, ich kann keine Unterstützung leisten, in den letzten Monaten des Jahres 2012 erhielt ich viele E-Mails, in denen ich fragte, ob ich mich noch um ihre Wunden kümmern werde, wenn sie nicht mehr pflegebedürftig sind.